In dieser Rubrik sind viele der Fragen zum Hotspot-System beantwortet, die wir häufig gestellt bekommen.

Wir sind daran interessiert, dass keine Frage offen bleibt – weder vor dem Kauf und auch nicht danach! Getreu dem Motto: Es gibt keine dummen Fragen, schick einfach Deine Frage an uns und wir werden sie gerne beantworten.

Welche Zahlungsarten werden angeboten?

Wir bieten bequeme Lastschrift-Einrichtung an, Zahlung per Rechnung und PayPal.

Kann ich den Hotspot anpassen und z.B. Logos einbauen

Unsere Grafiker bauen Logos sofort ein und sind bei der Gestaltung behilflich. Mit einem Interface können Änderungen auch jederzeit auch alleine durchgeführt werden.

Wie lange dauert es, bis das Hotspot-System einsatzbereit ist?

Wir liefern unverzüglich die konfigurierte WLAN-Hardware, die nach 1-2 Werktagen eintrifft. Das Hotspot-System konfiguriert sich selbst und beginnt automatisch mit dem WiFi-Service.

Was benötige ich?

Strom und einen gängigen Internet-Anschluß.

Was muss ich nach der Anlieferung machen?

Ganz einfach: Protectbox-Paket öffnen, Protectbox herausnehmen und das beigefügte Netzwerkkabel benutzen, um die Protectbox mit dem vorhandenen Internet-Router zu verbinden. Stromstecker einstecken und fertig. Die Protectbox ist so entwickelt, dass sie sich automatisch einstellt.

Was passiert, wenn nach dem Kauf etwas nicht mehr läuft?

Wir haben einen hohe Qualitätsstandard und drei Qualitäts-Checks während der Produktion. Da die Protectbox keine Verschleißteile hat ist ein Ausfall sehr unwahrscheinlich. Wir stehen hinter jedem Produkt, was wir verkaufen und falls es zu Problemen kommt, helfen unsere Techniker das Problem zu beseitigen. Mit einem Reset-Button wird das Gerät auf den Auslieferungszustand zurückversetzt, so dass es nahezu unmöglich ist, das System zu beschädigen. Die ProtectBox repariert und installiert sich selbst neu und ist wieder einsatzfähig.

Wie schnell ist die ProtectBox?

Die Protectbox schafft 50MBit/Sekunde. Selbst große Hotels mit mehreren hundert Zimmern können darüber versorgt werden. Wir haben schon Hotels mit 5000 Zimmern ausgerüstet. Möchtest du individuelle Projektberatung? Ruf an!

Warum ist das Hotspot-System so preiswert?

Die von uns verwendete WLAN-Hardware ist sehr effizient programmiert und optimiert, so dass die Protectbox auf günstiger Hardware schneller läuft, als andere WiFi-Systeme auf teurerer Hardware.

Was sehen meine Gäste?

Deine Gäste sehen ein frei zugängliches WLAN mit dem Namen deines Betriebs.

Was ist mit der Störerhaftung?

Betriebe haften auch 2017 nach der neuen, geänderten Gesetzesgebung! Um die Störerhaftung zu vermeiden, verwenden wir Server, die es unmöglich macht, den Verursacher zu ermitteln., so dass keine juristischen Folgen entstehen.

Wie weit reicht beim Hotspot-System das WLAN-Signal?

Wände und Decken dämpfen das WLAN Signal unterschiedlich, deshalb lässt sich nur ein Zirka-Wert der Reichweite angeben von 5-40m.

Wo stelle ich die Protectbox hin?

Stell die Protectbox zentral ab, so deckt das WLAN-Signal bestmöglich alles ab. Falls das Signal nicht überall hinkommen sollte, kann es problemlos mit weiteren WLAN-Access-Points erweitert werden.

Kann ich den Hotspot zusätzlich noch erweitern?

Die Protectbox ist bereits ein WLAN-Access-Point, aber falls die Reichweite nicht ausreicht, empfehlen wir bestimmte Access-Points für die Erweiterung.

Was kostet die ProtectBox?

Die monatlichen Preise sind in unserer Preisliste aufgeführt. Die Hardware ist in diesen Kosten bereits enthalten.

Was bietet Ihr noch für Services an?

Wir bieten größere Stückzahlen direkt aus der Fabrik an, sowie umfangreiche Beratung und Planung bei Hotspots und WLAN-Anwendungen in größeren Gebäuden.